// you're reading...

Haushalt

Den Wein immer auf Genusstemperatur dank Weinkühlschrank

wein

Ein Sprichwort sagt: “Drei Dinge brauchen einen tapferen Hüter: guter Wein, schöne Frauen und Geld.” Nun, zumindest für den guten Wein existiert solch ein tapferer Hüter, der das edle Getränk schützt und noch dazu wohl temperiert. Ein Weinkühlschrank lohnt sich deshalb für wahre Weinliebhaber. Aber in den unterschiedlichen Preissegmenten empfiehlt sich eine Qualitätskontrolle, sowie ein genauer Preisvergleich.

Perfekt temperiert und UV-geschützt

Wessen Kellertreppen nicht in einen Weinkeller führen, der orientierte sich in der Vergangenheit häufig an der Leitlinie, dass ein Wein auf Zimmertemperatur zu genießen ist. An heißen Sommertagen wurde der Wein in den Kühlschrank gestellt und war folglich viel zu kalt. In Wahrheit haben unterschiedliche Weine auch eigene Trinktemperaturen. Ein moderner Weinkühlschrank ist auf dieses Umstand vorbereitet. Zum Einen ist die Temperatur im Innenleben über eine einfache Digitalanzeige einfach, im Bereich zwischen 5 und 19 Grad Celsius zu regulieren. Zum Anderen unterscheiden anschaffenswerte Geräte in unterschiedliche Temperaturstufen im Innenleben. In den oberen Fächern lagern dann Rotweine bei etwa 18 Grad Celsius, was einen bestmöglichen Weingenuss garantiert. Weiter unten findet sich Platz für Weißweine, die es naturgemäß unter die Marke von 8 Grad “zieht”. All das sollte individuell einstellbar sein. Bei der Regulierung rumpeln gute Weinkühlschränke außerdem nicht. Kommt es zu plötzlichen Temperaturumschwüngen, beispielsweise durch die versehentlich offen gelassene Tür, geben einige Geräte dafür einen Signalton von sich.

Damit der tapfere Hüter Weinkühlschrank den Rebensaft wirklich beschützen kann, muss zum Kühlschrank auch ein UV-Schutz gehören. Damit kann der Schrank überall gelagert werden.

Moderne Funktionalität trifft Rustikalität

Egal ob freistehen oder liegend, mit Platz für 20 oder 160 Flaschen: Um das Erscheinungsbild muss man sich in der Regel nicht sorgen, da schon günstige Geräte ein ansprechendes Desgin mit Glastür und Holzregalen aufweisen. Einige Modelle beleuchten ihr Innenleben mit LED- Lampen. Diese Kombination von rustikalen und modernen Elementen macht den guten Weinkühlschrank aus. Ein Kriterium, welches jeden Preisvergleich mitbestimmt.

Auch interessant:

    None Found

Fotoquelle:©panthermedia.net Alberto Gallace