// you're reading...

Urlaub

Einen Kurzurlaub in Paris für unvergessliche Tage nutzen

paris

Für einen Kurzurlaub in Paris gibt es 1000 Gründe

Für einen Kurzurlaub in Paris, der Stadt der Liebe, bieten sich unzählige Anlässe, sei es um mit der Liebsten, oder dem Liebsten ein paar romantische Tage zu verbringen, sei es um die neusten Modetrends aufzuspüren, oder um durch eines der vielen Museen´oder Galerien zu flanieren und Eindrücke in sich aufzunehmen, oder aber um einfach zu entspannen und am Savoir Vivre der Franzosen teil zu haben.
Für Kulturinteressierte ist Paris ein wahres Paradies, das jährlich eine große Zahl an Besuchern aus aller Welt anlockt.

Das muss man bei einem Kurzurlaub in Paris gesehen haben

Ein Kurztrip nach Paris sollte unbedingt zum Eifelturm, von dem der Besucher einen gigantischen Blick über die Stadt hat, und der weltberühmten Kirche Notre Dame führen, aber auch das Quartier Latin, das Studentenviertel von Paris, sowie das weltbekannte Künstlerviertel Montmartre, sind einen Abstecher wert und versetzen den Besucher in die Zeit von Jean Gabin, oder Jean Paul Belmondo.
Absolutes Muss bei einem Kurzurlaub in Paris sind die Champs Elysées, in deren Parks noch zwei Pavillions der Weltausstellung von 1900 zu besichtigen sind. Man kann auch eines der zahlreichen Museen entlang der Champs Elysées besuchen, auf dieser Prachtstraße herrscht reges Treiben und mit ein wenig Glück bekommt man einen Sitzplatz in einem der vielen Straßencafés und kann dem Treiben zusehen.

Paris ist immer eine Reise wert

Fashion Victims sollten die Galerie Lafayette, das berühmte Pariser Kaufhaus besuchen und so manches Schnäppchen mit typisch Pariser Chic ergattern.
Aber auch eine Bootsfahrt auf der Seine hinterlässt unvergessliche Eindrücke dieser bezaubernden Stadt, ebenso, wie Paris bei Nacht, das mit seinen Millionen Lichtern, sowie dem beleuchteten Eifelturm eindrucksvolle Erinnerungen hinterlassen wird.

©panthermedia.net Dmitry Kovyazin

Auch interessant:

    None Found

Fotoquelle: